KOSTENLOSER VERSAND bei Bestellungen über 50 €

Artikel I. 

Definitionen

  1. Der Betreiber der Webseite www.xxlfarby.sk (E-shop) ist B&B Montagen, s.r.o.,  Id. Nr.: 47196149, mit Sitz Sebedražská cesta 680/10, 971 01 Prievidza.
  2. Der Verkäufer und Lieferant im E-Shop ist B&B Montagen, s.r.o., mit Sitz Sebedražská cesta 680/10, 971 01 Prievidza
  3. Käufer ist jeder E-Shopbesucher, der im E-Shop eine verbindliche Bestellung tätigt. Für die Zwecke des Gesetzes, insbesondere des Gesetzes Nr. 102/2014 der Gesetzsammlung, ist  Verbraucher eine natürliche Person, die bei Abschluss und Erfüllung eines Verbrauchervertrags nicht im Rahmen ihrer gewerblichen Tätigkeit, Beschäftigung oder beruflichen Tätigkeit handelt.
  4. Ein E-Shop ist ein öffentlich zugängliches Computersystem im Internet, das die Fernbestellung von Waren und Dienstleistungen über ein elektronisches Gerät ermöglicht.
  5. Waren oder Dienstleistungen sind alle auf den E-Shop-Seiten veröffentlichten Produkte, die bestellt werden können (sie haben einen angegebenen Preis und dieser Preis ist nicht Null).
  6. Der Käufer akzeptiert uneingeschränkt die elektronische Kommunikation, insbesondere über den E-Shop, E-Mail-Kommunikation sowie Telefonkommunikation, sofern unbestreitbar ist, dass der Verkäufer mit dem Käufer oder einer von ihm beauftragten Person kommuniziert.
  7. Für die Beziehung zwischen dem Verkäufer und dem Käufer, die auf andere Weise als durch elektronische Geräte aus der Ferne zustande kommt und keine Beziehung zwischen dem Anbieter von Diensten der Informationsgesellschaft und dem Empfänger von Diensten der Informationsgesellschaft darstellt, gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen nur insoweit erforderlich, was den gesetzlichen Vorschriften und der sachlichen Sachlage entspricht, soweit zwischen ihnen nichts Abweichendes vereinbart ist.

Artikel II.

Preis

  1. Alle angegebenen Preise für Privatkunden für Waren und Dienstleistungen sind Endpreise inklusive 20 % Mehrwertsteuer.
  2. Alle angegebenen Preise für Großhandelskunden für Waren und Dienstleistungen verstehen sich ohne Mehrwertsteuer und die Endpreise enthalten 20 % Mehrwertsteuer.
  3. Der Verkäufer ist an den zum Zeitpunkt des Kaufs auf der E-Shop-Seite angegebenen Preis gebunden.

Artikel III.

Bestellung

  1. Eine Bestellung entsteht durch die Bestätigung des Bestellvorgangs im E-Shop durch die Auswahl der Waren oder Dienstleistungen durch den Käufer, einschließlich des vollständigen Ausfüllens des Bestellformulars und dessen Absenden an den Verkäufer. Für eine korrekte und ordnungsgemäße Abwicklung der Bestellung ist es erforderlich, dass Sie in der Bestellung die erforderlichen Daten ausfüllen und die Versand- und Zahlungsoptionen für die bestellten Waren oder Dienstleistungen auswählen. 
  2. Mit dem Absenden der Bestellung erklärt sich der Käufer mit dem Preis der bestellten Waren und Dienstleistungen einverstanden. Mit dem Absenden wird die Bestellung für den Käufer verbindlich, d. h. es handelt sich um ein Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages mit dem Verkäufer. 
  3. Nach dem Absenden der Bestellung im E-Shop wird automatisch eine Informations-E-Mail generiert und an den Käufer gesendet, dass die Bestellung des Käufers vom E-Shop an den Verkäufer zur Bearbeitung übermittelt wurde. Bei dieser E-Mail handelt es sich nicht um eine Bestellbestätigung im Sinne von Abs. 4 dieses Artikels.
  4. Mit der Bestätigung der Bestellung durch den Verkäufer kommt ein Kaufvertrag zustande, der nur im gegenseitigen Einvernehmen zwischen Käufer und Verkäufer geändert oder ergänzt werden kann, sofern nicht das Gesetz oder eine andere Rechtsvorschrift etwas anderes bestimmt. Die Bestätigung der Bestellung durch den Verkäufer ist eine elektronische Nachricht des Verkäufers an die E-Mail-Adresse des Käufers oder eine kurze Textnachricht an die Mobiltelefonnummer des Käufers, die der Käufer in seiner Bestellung angegeben hat, mit Informationen zu inwieweit die Annahme der Bestellung des Käufers unanfechtbar ist. Eine elektronische Nachricht des Verkäufers, die die Bestellung des Käufers nicht bestätigt, ablehnt oder zurückweist, oder andernfalls nicht akzeptiert, gilt die Bestellung des Käufers als nicht anerkannt.
  5. Ist der Verkäufer nicht in der Lage, die Bestellung oder einen Teil davon innerhalb der Bestellungsbearbeitungsfrist nach besten Kräften zu erfüllen, aus Gründen wie z.B., dass die Ware nicht mehr produziert wird, beim Hersteller oder im Außenlager des Lieferanten nicht verfügbar ist, der Hersteller so schwerwiegende Änderungen vorgenommen hat, dass eine Ausführung der Bestellung unmöglich ist oder aus Gründen höherer Gewalt, kann der Verkäufer die Bestellung stornieren. Bei Feststellung solcher Fälle wird dem Käufer unverzüglich eine E-mail geschickt, in der er über diese Tatsachen informiert wird. Der Verkäufer hat außerdem das Recht, die Bestellung zu stornieren, wenn der Käufer in der Bestellung falsche oder irreführende Angaben gemacht hat, die nicht überprüft werden können, zum Beispiel falsche E-Mail-Adresse, falsche Telefonnummer oder falsche / nicht existierende Adresse. Hat der Käufer eine Anzahlung geleistet, ist der Verkäufer verpflichtet, ihm diese innerhalb von 14 Tagen zurückzuerstatten.

Artikel IV.

Zahlungsbedingungen

  1. Sie können Waren und Dienstleistungen im E-Shop auf folgende Weise bezahlen:
    a. Zahlung per Nachnahme (Sie bezahlen direkt beim Kurier, wenn Sie die Ware abholen)
    b. Zahlung über das Comgate-Zahlungsgateway
    c. Zahlung bei persönlicher Abholung im Geschäft
    d. Zahlung auf Basis einer Vorabrechnung - bei Vorkasse, der Versand der Ware erfolgt nach Geldeingang auf unserem Konto
    e. Zahlung auf Basis einer Rechnung mit dem in der Rechnung angegebenen Fälligkeitsdatum
    f. Bezahlung per Geschenkgutschein.
  2. Ein Geschenkgutschein stellt ein im Voraus bezahltes Guthabenvolumen dar, das der Käufer bei ausreichend freiem Prepaid-Guthaben für einen Einkauf nutzen kann. Das Gültigkeitsdatum des Coupons ist darauf angegeben. Der Nennwert des Geschenkgutscheins kann mit dem Käufer vereinbart werden.
  3. Zuschläge für einzelne Zahlungsmöglichkeiten finden Sie in Art. VI dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
  4. Der Verkäufer kann dem Käufer Rabattoptionen anbieten:

          a.  einen Rabatt auf den Preis für die Registrierung im E-Shop

          b.  Wiederholungskaufrabatt

          c.  Rabatt auf Basis eines einmaligen Rabattcoupons

      5. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, die Kombinierbarkeit von Rabatten zu bestimmen

Artikel V.

Lieferbedingungen

  1. Der Verkäufer ist verpflichtet, die Ware innerhalb von 30 Tagen nach Auftragserteilung an den Käufer zu versenden, sofern mit ihm nichts anderes vereinbart wurde oder für die Ware keine längere Lieferzeit angegeben wurde.

  2. Sofern die Ware vorrätig ist, erfolgt der Versand je nach Kapazität in kürzester Zeit.

  3. Sofern die Bestellung mehrere Waren und Dienstleistungen umfasst und diese teilweise nicht vorrätig sind, informieren wir den Käufer hierüber mit der Möglichkeit von Teillieferungen.

  4. Mit der Ware wird dem Kunden eine Rechnung (Steuerbeleg) zugesandt, zusammen mit Anweisungen sowie weiteren Unterlagen zur Ware oder Dienstleistung zugesandt

  5. Als Erfüllungsort gilt der Ort, an den die Ware geliefert wird.

  6. Der Verkäufer führt den Transport zum Käufer durch:

  7. GLS General Logistics Systems Slovakia s.r.o., Lieskovská cesta 13, 962 21 Lieskovec

  8. Geis SK s.r.o., Trňanská 6, 96 001 Zvolen


Artikel VI.

Gebühren für Versand, Verpackung und Zahlungsmöglichkeiten (Einzelhandel und Großhandel)

  1. Bei Zahlung per Vorkasse auf ein Bankkonto auf Basis einer Vorabrechnung oder über Zahlungsgateways berechnen wir für den Transport:

a. für den Transport per GLS-Kurier innerhalb von 3 Werktagen nach Bestelleingang, Bestellwert bis 149,00 € und Gesamtgewicht bis 40kg:

bis 2kg .......... 3,60 €

bis 10kg ........ 4,60 €

bis 20kg ........ 5,60 €

bis 40kg ........ 6,60 €

bis 80kg ........ 13,60 €

Bei Einkäufen über 149,00 € und einem Gesamtgewicht von bis zu 80 kg ist der Versand kostenlos (Einzelhandel). Bei Einkäufen über 299,00 € und einem Gesamtgewicht von bis zu 80 kg ist der Versand kostenlos (Großhandel).

b. für den Palettentransport durch das Kurierunternehmen Geis SK mit Lieferung innerhalb von 3 Werktagen nach Versand aus unserem Lager für Einkäufe bis zu 500 €, mit einem Gesamtgewicht der Ware über 80 kg (einschließlich Palette):

Bis 100kg ...........................................22,00 €

1⁄2 Europalette bis 200kg ....................28,25 €

Ganze Europalette bis 150kg ............24,00 €

1⁄2 Europalette bis 300kg ....................37,55 €

Ganze Europalette bis 400kg ............46,00 €

Kauf über 500 € oder mit einem Gesamtgewicht von Waren über 400 kg kostenlos (Einzel- und Großhandel).

c. durch den eigenen Transport des Verkäufers mit Lieferung am nächsten Werktag nach der Auftragsbestätigung in Prievidza, Sebedražie, Bojnice, Opatovce, Koš, Cígeľ Gesamteinkauf bis zu 99,00 € - 3,50 € ohne Gewichtsbeschränkung. Gesamteinkauf über 99,00 € kostenlos bis 800kg.

d. durch eigenen Transport des Verkäufers am nächsten Werktag nach der Auftragsbestätigung innerhalb des angegebenen Radius Nováky, Handlová, Lehota pod Vtáčnikom, Nitrianske Pravno, Šútovce. Gesamteinkauf bei einem Mindestbestellwert über 99,00 € - 4,50 € ohne Gewichtsbeschränkung. Gesamteinkauf über 199,00 € kostenlos bis 800kg.

2. Bei Zahlung per Nachnahme (Sie bezahlen den Kurier nach Erhalt):

       a. für GLS-Transportkurier, der innerhalb von 3 Werktagen nach Versand aus unserem Lager geliefert wird – 1 €

       b. für den Transport durch das Kurierunternehmen Geis SK mit Lieferung innerhalb von 3 Werktagen nach Versand ab unserem Lager – 1 €

       3.  Der Verkäufer kann mit dem Käufer auch ein anderes Verfahren als das Standardverfahren (oben) für die Zusendung von Waren oder Dienstleistungen sowie Preise für diese Dienstleistungen vereinbaren. Der Verkäufer haftet nicht und ist nicht verantwortlich für Verzögerungen, Verspätungen, Nichtlieferung von Waren und entgangenen Gewinn, die durch Dritte oder höhere Gewalt verursacht werden.

       4.  Der Verkäufer ist berechtigt, dem Käufer sofort verfügbare Ware zuzusenden und den restlichen Teil der Bestellung innerhalb der gesetzlichen Frist zusätzlich zu liefern, vorausgesetzt jedoch, dass dem Käufer kein zusätzliches Porto berechnet wird, außer dem in der Bestellung enthaltenen.

Artikel VII.

Eigentumsübertragung

  1. Das Eigentumsrecht geht vom Verkäufer auf den Käufer über, wenn er die Sache vom Verkäufer oder Spediteur erhält.

ArtikelVIII.

Rücktritt vom Kaufvertrag

  1. Der Käufer hat das Recht, die bestellten Waren oder Dienstleistungen innerhalb von 24 Stunden nach Abschluss des Kaufvertrags ohne Stornogebühr für Waren zu stornieren, die nicht auf Bestellung, nach spezifischen Verbraucheranforderungen oder speziell für einen Verbraucher angefertigt werden.

Artikel IX.
Das Recht des Verbrauchers, die Ware ohne Angabe von Gründen zurückzugeben und Verbraucherbelehrung

  1. Auf der Grundlage des Gesetzes Nr. 102/2014 der Gesetzsammlung über den Verbraucherschutz beim Verkauf von Waren oder bei der Erbringung von Dienstleistungen im Rahmen eines Fernabsatzvertrags oder eines außerhalb der Geschäftsräume des Verkäufers geschlossenen Vertrags und über Änderungen bestimmter Gesetze (im Folgenden als "Gesetz" bezeichnet) gemäß den Bestimmungen des § 7, hat der Verbraucher das Recht, innerhalb von 14 Kalendertagen ab dem Datum des Erhalts der Ware vom Kaufvertrag zurückzutreten, wenn der Verkäufer den Informationspflichten nach diesem Gesetz nachgekommen ist. In anderen Fällen gilt derAbsatz 2 oder 3 des Gesetzes. Wenn der Gegenstand des Kaufvertrags die Lieferung von Waren ist, hat der Verbraucher das Recht, bereits vor der Lieferung der Ware vom Vertrag zurückzutreten.
  2. Wenn der Verbraucher von diesem Recht Gebrauch machen möchte, ist der Verbraucher verpflichtet, den schriftlichen Rücktritt vom Kaufvertrag persönlich spätestens am letzten Tag der angegebenen Frist an die Kontaktadresse des Verkäufers während seiner Geschäftszeiten oder diesen Widerruf spätestens am letzten Tag der Frist zur Postbeförderung an die in den Kontakten angegebene Adresse zu übermitteln, oder eine solche Ausübung des Rechts kann auch in Form einer Aufzeichnung auf einem anderen dauerhaften Datenträger ausgeübt werden. Nach der Widerrufserklärung ist der Verbraucher verpflichtet, den Vertragsgegenstand, von dem er zurücktritt, zusammen mit allen Unterlagen – z. B. der Originalrechnung, Anweisungen und anderen Unterlagen für die ihm zusammen mit der Ware gelieferte Ware, spätestens jedoch innerhalb von 14 Tagen ab dem Datum des Widerrufs – persönlich zurückzusenden oder zu übergeben (§ 10 Abs. 1 des Gesetzes). Wir empfehlen Käufern, eine Kopie der Rechnung für den eigenen Gebrauch anzufertigen und die Ware per Einschreiben und als versicherte Sendung zu versenden. Um vom Vertrag zurückzutreten, können Sie das folgende Formular verwenden: Rücktritt vom Kaufvertrag, in dem Sie mindestens die mit "*" – einem Sternchen – gekennzeichneten Daten ausfüllen müssen. (http://www.nakupujbezpecne.sk/docs/form/odstupenie%20od%20zmluvy.pdf).
  3. Senden Sie uns die Ware nicht per Nachnahme, die Sendung wird nicht angenommen.
  4. Der E-Shop-Betreiber erstattet die bezahlte Leistung für die Ware / Dienstleistung, einschließlich der Versandkosten im Sinne von Art. § 9 Abs. 3) des Gesetzes Nr. 102/2014 der Gesetzsammlung, sowie die Kosten, die nachweislich für die Bestellung der Ware entstanden sind, innerhalb von 14 Tagen ab dem Datum der Lieferung des Rücktritts vom Vertrag, aber er muss das Geld nicht zurückerstatten, bevor die Ware an ihn geliefert wird oder der Verbraucher die Zusendung der Ware nicht nachweist, dies gilt nicht, wenn der Verkäufer vorgeschlagen hat,  dass er die Ware selbst abholen wird.
  5. Die Kosten für die Rücksendung der Ware trägt der Verbraucher.
  6. Das Widerrufsrecht gilt nicht für Waren und Dienstleistungen im Sinne von § 7 Abs. 6 Buchstaben a) bis l) des Gesetzes Nr. 102/2014. der Gesetzsammlung
  7. Der Verbraucher hat jede Wertminderung der Ware zu tragen, die durch ihre Verwendung über das hinausgeht, was zur Feststellung der Funktionalität und Eigenschaften der Ware erforderlich ist.

Artikel X.
Rechte und Pflichten der Vertragsparteien

Der Verkäufer und der Käufer gelten als Vertragsparteien.

Der Käufer ist verpflichtet:

  1. die bestellte Ware zu übernehmen,
  2. dem Verkäufer die vereinbarte Vergütung für die übernommene Ware zu zahlen,
  3. Überprüfen Sie die Unversehrtheit der Verpackung oder der Ware selbst bei Erhalt.
  4. Der Verkäufer ist verpflichtet:
  1. dem Kunden die Ware in der geforderten Qualität, Menge und dem vereinbarten Preis zu liefern,
  2. zusammen mit der Ware oder zusätzlich dem Kunden alle Dokumente für die Ware zuzusenden, wie z.B. eine Rechnung für die Ware, ein Reklamationsschreiben, eine Bedienungsanleitung in kodifizierter Form der deutschen Sprache.

    Artikel XI.

    Datenschutzrichtlinie

    1. Personenbezogene Daten werden in Übereinstimmung mit dem Gesetz Nr. 18/2018 der Gesetzsammlung über den Schutz personenbezogener Daten in der jeweils gültigen Fassung verarbeitet.
    2. Der Betreiber gibt die personenbezogenen Daten des Käufers nicht an Dritte weiter, mit Ausnahme des ausgewählten Transportunternehmens, das die Lieferung von Waren oder Dienstleistungen sicherstellt, oder an staatliche Behörden im Falle einer Inspektion oder an einen Vermittler auf der Grundlage eines gegenseitigen Vertrags, der gemäß dem Gesetz Nr. 18/2018 der Gesetzsammlung abgeschlossen wurde.
    3. Der Betreiber ist verpflichtet, personenbezogene Daten zu schützen, bevor er sie Unbefugten zur Verfügung stellt, indem er geeignete technische und organisatorische Maßnahmen ergreift. Außerdem sind alle Mitarbeiter des Betreibers zur Verschwiegenheit in Bezug auf personenbezogene Daten verpflichtet.
    4. Die betroffene Person hat Rechte, die gemäß den Bestimmungen des § 19 und anschließlich des Gesetzes Nr. 18/2018 der Gesetzsammlung über den Schutz personenbezogener Daten in der geltenden Fassung definiert sind, nämlich:
    1. das Recht auf Information, das durch diese Inhalte und Bedingungen erfüllt wird,
    2. Das Recht, Zugang zu personenbezogenen Daten der betroffenen Person zu verlangen - § 21 des Gesetzes besteht darin, dass Sie das Recht haben, zu verlangen, wie und zu welchen Zwecken Ihre Daten verarbeitet werden, wobei Sie diese Anfrage an die Kontakt-E-Mail-Adresse richten können.
    3. das Recht auf Berichtigung personenbezogener Daten - § 22 des Gesetzes ermöglicht es Ihnen, personenbezogene Daten zu korrigieren, wenn sie veraltet sind,
    4. das Recht auf Löschung personenbezogener Daten - § 23 des Gesetzes, wenn Sie nicht daran interessiert sind, dass der Betreiber personenbezogene Daten weiterverarbeitet,
    5. das Recht, die Verarbeitung personenbezogener Daten einzuschränken - § 24 des Gesetzes, das Sie anwenden, wenn Sie der Meinung sind, dass personenbezogene Daten unter Verstoß gegen das Gesetz verarbeitet wurden,
    6. das Recht, der Verarbeitung personenbezogener Daten zu widersprechen - § 27 des Gesetzes,
    7. das Recht auf Übertragbarkeit personenbezogener Daten,
    8. das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde in Bezug auf die verarbeiteten personenbezogenen Daten einzureichen

    5. Der Betreiber erhält vom Käufer die folgenden personenbezogenen Daten: Titel, Vorname, Nachname, Adresse, Lieferadresse, Rechnungsadresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, die zum Zwecke der korrekten Bearbeitung Ihrer Bestellung verarbeitet werden. Diese personenbezogenen Daten werden zu Archivierungszwecken für 10 Jahre gespeichert. Im Rahmen der Auftragsabwicklung werden personenbezogene Daten zum Zwecke der Rechnungsstellung, der Erstellung von Lager- und Lieferscheinen, der Organisation vom Transport, sowie der Buchhaltung in der Buchhaltung verarbeitet.

    6. Diese Webseite speichert Ihre IP-Adresse, Informationen darüber, wie viel Zeit Sie mit dem Surfen auf dieser Seite verbringen, und Informationen darüber, von welchen Seiten Sie zu uns kommen. Cookies sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und auch dazu verwendet werden, den Webseiteverkehr zu messen und Seitenaufrufe anzupassen, und dank dieser Dateien können wir Ihnen eine bessere Qualität bieten. Daher betrachten wir diese Dateien als unser berechtigtes Interesse. Einige Cookies sind Dateien von Drittanbietern, z. B. Youtube, Google usw.

      7. Sie können Cookies jederzeit löschen oder deren Erfassung direkt in den Einstellungen Ihres Internetbrowsers einstellen. Wenn Sie die Erfassung von Cookies ablehnen möchten, stellen Sie dies in Ihrem Internetbrowser ein.

      8. Wenn der Käufer der Verarbeitung personenbezogener Daten im E-Shop zu Zwecken des E-Mail-Marketings zugestimmt hat, hat er zugestimmt, E-Mail-Nachrichten an die Kontakt-E-Mail-Adresse zu erhalten.

      9. Personenbezogene Daten für E-Mail-Marketingzwecke im Umfang von Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse werden für einen Zeitraum von fünf Jahren zur Verfügung gestellt. Diese personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

      10. Der Käufer kann seine Einwilligung jederzeit widerrufen, indem er einen Einspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten sendet, die wir unverzüglich löschen. Die Abmeldung ist auch möglich, indem Sie das Kontrollkästchen im Benutzerkonto des Benutzers deaktivieren (wenn der Käufer die Erstellung eines Benutzerkontos beantragt hat). Wir werden die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten nicht mehr für E-Mail-Marketingzwecke verwenden.

      11. Wenn der Käufer der Verarbeitung personenbezogener Daten im E-Shop zum Zwecke des SMS-Marketings zugestimmt hat, hat er sich damit einverstanden erklärt, SMS-Nachrichten an die Kontakttelefonnummer zu erhalten.

      12. Personenbezogene Daten für SMS-Marketingzwecke im Umfang von Vor- und Nachnamen, Telefonnummer werden für einen Zeitraum von fünf Jahren zur Verfügung gestellt.

      13. Der Käufer kann seine Einwilligung jederzeit widerrufen, indem er einen Einspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten sendet, die wir unverzüglich löschen. Die Abmeldung ist auch möglich, indem Sie das Kontrollkästchen im Benutzerkonto des Benutzers deaktivieren (wenn der Käufer die Erstellung eines Benutzerkontos beantragt hat). Wir werden die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten nicht mehr für SMS-Marketingzwecke verwenden. 

      Artikel XII.

      Schadenersatz bei Nichtannahme der Ware

      1. Der Verkäufer hat das Recht auf Schadenersatz (gemäß den Bestimmungen des § 420 des Bürgerlichen Gesetzbuches), wenn der Käufer Waren bestellt hat, die er nicht storniert oder vom Vertrag nicht zurückgetreten ist und gleichzeitig diese Waren nicht vom Spediteur übernommen hat oder auf Verlangen des Verkäufers, im Falle der Wahl der persönlichen Abholung, die Ware nicht innerhalb der angegebenen Abholfrist übernommen hat. Damit verstieß der Käufer gegen seine im Artikel X, im Punkt 1 und 2 genannten Verpflichtungen, wonach der Käufer verpflichtet ist, die bestellte Ware zu übernehmen und dem Verkäufer den vereinbarten Preis für die übernommene Ware zu zahlen.
      2. Bei der Bestimmung der Höhe des Schadenersatzes berücksichtigt der Verkäufer insbesondere die Transportkosten und die damit verbundenen Gebühren im Falle des Versands der Waren, die Kosten für die Verpackung, den Versand und die Verwaltung der Bestellung sowie alle anderen Kosten, die bei der Ausführung der betreffenden Bestellung anfallen, und hat gleichzeitig das Recht, den entgangenen Gewinn in Rechnung zu stellen.
      3. Der Verkäufer hat auch das Recht, das Recht auf Schadenersatz nicht oder nur teilweise auszuüben.

      Artikel XIII.
      Schlussbestimmungen

      1. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Reklamationsbedingungen ohne vorherige Ankündigung an den Käufer zu ändern und zu ergänzen. Im Falle einer Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder der Reklamationsbedingungen unterliegt der gesamte Kaufprozess den Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die zum Zeitpunkt des Bestellungabsendens durch den Käufer gültig waren und auf der Website des Verkäufers verfügbar sind.
      2. Integraler Bestandteil dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind auch Reklamationsbedingungen.
      3. Mit dem Absenden der Bestellung hat der Käufer die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Reklamationsbedingungen gelesen.
      4. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Reklamationsbedingungen sind am Sitz des Unternehmens zur Einsichtnahme durch den Käufer verfügbar und werden auf der Website des E-Shops veröffentlicht.
      5. Wenn der Verbraucher mit der Art und Weise, wie der Verkäufer seine Beschwerde bearbeitet hat, nicht zufrieden ist oder wenn er der Meinung ist, dass der Verkäufer seine Rechte verletzt hat, hat er die Möglichkeit, sich an den Verkäufer zu wenden, um einen Antrag auf Wiedergutmachung zu stellen. Wenn der Verkäufer auf den Antrag auf Wiedergutmachung negativ reagiert oder nicht innerhalb von 30 Tagen ab dem Datum seiner Absendung darauf antwortet, hat der Verbraucher das Recht, einen Vorschlag zur Einleitung einer alternativen Beilegung seiner Streitigkeit gemäß § 12 des Gesetzes Nr. 391/2015 der Gesetzsammlung. über die alternative Beilegung von Verbraucherstreitigkeiten und über Änderungen bestimmter Gesetze einzureichen. Die zuständige Stelle für die alternative Beilegung von Verbraucherstreitigkeiten mit dem E-Shop-Betreiber ist die Slowakische Handelsinspektion (www.soi.sk) oder eine andere einschlägige autorisierte juristische Person, die in der Liste der alternativen Streitbeilegungsstellen des Wirtschaftsministeriums der Slowakischen Republik (http://www.mhsr.sk/zoznam-subjektov-alternativneho-riesenia-spotrebitelskych-sporov/146987s) eingetragen ist, wobei der Verbraucher das Recht hat, zu wählen, an welche dieser Institutionen er sich wendet. Gleichzeitig kann der Verbraucher die auf der http://ec.europa.eu/consumers/odr/ verfügbare Online-Streitbeilegungsplattform nutzen, um einen Vorschlag zur alternativen Beilegung seiner Streitigkeit einzureichen. Informationen zu den Gebühren für den Vorschlag kann der Verbraucher auf der Website der jeweiligen alternativen Streitbeilegungsstelle finden.
      6. Ansonsten ungeregelte Beziehungen in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie in ihren Bestandteilen (Anhängen) richten sich nach den einschlägigen Vorschriften, insbesondere nach dem Gesetz Nr. 40/1964 der Gesetzsammlung, dem Gesetz Nr. 250/2007der Gesetrzsammlung, dem Gesetz Nr. 102/2014 der Gesetzsammlung, dem Gesetz Nr. 122/2013 der Gesetzsammlung, dem Gesetz Nr. 22/2004 der Gesetzsammlung. sowie dem Gesetz Nr. 513/1991 der Gesetzsammlung.
      7. Im Falle des Abschlusses eines anderen Vertrages mit dem Käufer mit anderen Bedingungen haben die im Vertrag genannten Bedingungen Vorrang vor den Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
      8. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen einschließlich ihrer Bestandteile treten am 01.02.2020 in Kraft.
      Kostenloser Versand ab 50 € Mehr in Versand und Zahlung
      Die meisten Produkte sind vorrätig Wir versenden innerhalb von 24 Stunden.
      Wir beraten Sie werktäglich Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr.
      Eigenes klimatisiertes Lager Wir garantieren die Qualität der Lagerung
      rental of online store Upgates , cookies einstellen